Meine Angebote

Durch den Tod eines nahestehenden Menschen werden wir meist mit einem tiefen Schmerz und vielen wechselnden Gefühle und Gedanken konfrontiert und wir fühlen  uns in dieser Zeit eher unsicher.

Ich erlebe diese Zeit als einer der Intimsten überhaupt. Deshalb brauchen wir gerade jetzt mehr Schutz, Rückhalt, Stärkung und Verständnis als im alltäglichen Leben. So verstehe ich mich vor allem als Seelsorgerin in meiner Arbeit als Bestatterin.

  • Ich sortiere mit Ihnen das Hin und Her Ihrer Gedanken und Gefühle, halte mit aus, was Ausdruck finden will – und auch das Sprachlose. 
  • Ich untersütze Sie Ihre ganz eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen an den Abschied zu erspüren, damit sie authentischen Ausdruck in der Abschiedsfeier finden können. 
  • Ich gestalte mit Ihnen gemeinsam diese Zeit als Weg in vielen kleinen heilsamen Schritten, damit auch die Seele hinterherkommen kann. Nicht zur die Feier am Ende soll sich richtig anfühlen, sondern auch die Zeit davor – bleibt doch jeder Abschied ein einmaliges und unwiederholbares Ereignis.

Für all das braucht es Ruhe,  die Stille und dern ausreichenden Raum, alle wichtigen Entscheidungen noch einmal überdenken oder auch verändern zu dürfen.

Viele Menschen haben durch inneres Gewahrsein für sich erfahren, das wir spirituelle Wesen sind und somit unsterblich, das letztlich nur unsere Körper vergehen und unsere Persönlichkeit mit ihren Rollen, Wünschen und Gedanken.  Diese Erfahrung  birgt andere Bedürfnisse an die Gestaltung dieser Zeit und andere innere und äußere Ausdrucksweisen, die sich ab jetzt neu gestaltende Verbindung zum Verstorbenen, zu gestalten.

Bei allen Angeboten entscheiden Sie, was Sie in Anspruch nehmen wollen, wie viel Sie an mich abgeben, gemeinsam mit mir oder selbst gestalten wollen:

Für den Umgang mit Testamenten, Patienverfügungen, Palliativpflege, Nachlass etc empfehle ich Ihnen gerne kompetente Rechtsanwälte u.a. Kolleginnen