Meine Arbeit als „Integrative Sterbeamme“ umfasst die Begleitung und Betreuung von Schwerstkranken und Sterbenden, mit dem Ziel, ihre Lebensqualität so weit wie möglich zu erhalten und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in ihrer gewohnten Umgebung oder in Institutionen mit zu ermöglichen.

Gleichermaßen richtet sich mein Angebot an die Angehörigen, um ihnen eine Stütze in der gegebenen Situation sowie in der Zeit der Trauer zu sein.

Des weiteren beinhaltet meine Arbeit die Beratung der Erstellung einer Patientenverfügung sowie das Halten von Seminaren rund um den Themenkomplex Sterben, Tod und Trauer.